Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. Zweisamkeit.de Magazin
  2. Allgemein
  3. Körpersprache beim ersten Date

Körpersprache beim ersten Date




Paar mittleren Alters beim Kaffee trinken

Sie haben Ihren Traumpartner bzw. Ihre Traumpartnerin in einer beliebten Singlebörse kennengelernt. Ihre Interessen, Wünsche und Träume ähneln sich so sehr, dass Sie nach einigen Chats sowie Video-Chats sich voller Sehnsucht auf ein erstes reales Date einigten.

Wenige Stunden vor dem Date waren Sie natürlich sehr aufgeregt. Wie würde Ihr Gegenüber Sie als Mensch und neuen Partner wahrnehmen respektive beurteilen? Und vor allem: Wie würden Sie persönlich am Verhalten überhaupt erkennen, ob er bzw. sie das erste Date klasse findet und er bzw. sie nach wie vor verliebt ist?

Die Körpersprache

Natürlich lässt sich manche Geste nicht immer perfekt deuten, aber es gibt tatsächlich Verhaltensweisen, an denen Mann bzw. Frau fast eindeutig ablesen kann, ob ihr Gegenüber sie sympathisch und attraktiv findet oder eher nicht. Die Körpersprache eines jeden Menschen ist sicherlich individuell sehr verschieden, doch in vielen Punkten sind recht große Ähnlichkeiten zu verzeichnen, so dass das Benehmen, die Körperhaltung und die Sprache des Gegenübers beim ersten realen Date schon recht genaue Prognosen zulassen können.

Auf welche Signale sollten Sie achten?

Die Körpersprache von Mann und Frau unterscheiden sich in manchen Punkten, doch generell lasst sich sagen: Wenn Ihr Gegenüber eine offene, entspannte Körperhaltung beim ersten Date einnimmt und dabei stets Ihre Nähe sucht, ist dies als absolut positiv zu werten. Und dieses Signal ist bei beiden Geschlechtern absolut gleich.

Ein Mensch, der sich zu einem anderen Menschen hingezogen fühlt, zeigt es, egal ob Mann oder Frau, durch beispielsweise gesteigerte Aufmerksamkeit, offene Gesprächsbereitschaft und Sympathiebekundungen. Zufällige Berührungen an der Hand oder am Arm, Komplimente und vieles mehr sind eindeutig positive Zeichen.

Experten auf dem Gebiet der Körpersprache sagen, dass Frauen in ihrer Körpersprache etwas schwerer zu interpretieren sind als ihre männlichen Zeitgenossen.

Wenn Sie also ein Single-Mann sind, der gerade das erste Date mit seiner Traumfrau hat, sollten Sie auf folgende Signale achtgeben:

  • Sie möchte Sie von der ersten Sekunde an begeistern. Dies sehen Sie beispielsweise daran, dass sie regelrecht vor Ihnen „posiert“, sich öfter mit den Fingern durch die Haare streicht, ihre Lippen während ihres angeregten Gesprächs nachschminkt.
  • Sie hält mit Ihnen direkten Blickkontakt und lauscht Ihren Worten mit leicht geöffnetem Mund.
  • Sind die Pupillen Ihrer Traumfrau erweitert, ist dies zudem ein weiteres Zeichen erhöhten Interesses.
  • Sitzt Ihr Gegenüber vor Ihnen und schlägt während Ihrer Unterhaltung die Beine kokett übereinander, ist dies ebenfalls eine Körperhaltung, welche symbolisiert: „Ich fühle mich wohl in deiner Gesellschaft. Ich mag dich sehr!“.

Eine etwaige Abneigungs- bzw. Abwehrstellung nimmt Ihre Traumfrau dagegen ein, indem sie zum Beispiel eine steife bzw. verkrampfte Körperhaltung einnimmt, sich immer weiter von Ihnen entfernt und die Füße auf „baldiges Gehen“, quasi in Schrittstellung arrangiert.

Die Körperhaltung des Traummannes richtig interpretieren

Ähnlich wie bei der Frau versucht auch der Mann sich vor seiner Traumpartnerin souverän in Szene zu setzen. Dabei neigt er während Ihres Dates von Zeit zu Zeit dazu, sich eigentlich nicht vorhandene Fädchen oder Fussel von seinem Anzug zu entfernen. Schließlich möchte er Ihnen zeigen, dass er auf sich, sein Äußeres sowie auf seine Kleidung achtet.

  • Coolness und sich öfter mal durch die Haare fahren gehören ebenfalls zu den erfolgsversprechenden, guten Zeichen eines Dates.
  • Ganz wichtig: Auch Mann möchte Frau ganz nah sein, wenn er Sie toll und interessant findet.
  • Wenn Ihr männliches Gegenüber seinen Kopf während des Gesprächs in Ihre Richtung neigt und Worte oder sogar Gesten übernimmt, dann sind dies untrügliche Zeichen dafür, dass er das Date mit Ihnen klasse findet und Sie als Frau begehrt.

Verhält sich Ihr männlicher Flirtpartner Ihnen gegenüber dagegen zurückhaltend und wirkt insgesamt verkrampft und verschlossen, ist dies eher negativ zu werten. Auch das Vermeiden des Blickkontakts mit Ihnen und das Verschränken der Arme während Ihrer Unterhaltung lässt keine wirklich gute Prognose zu.

Erstes Date und Körpersprache auf den Punkt gebracht

Das erste reale Date ist immer von freudiger Aufregung geprägt. Diese kann manchmal auch dazu führen, dass man selbst oder der Partner bzw. die Partnerin besonders gut rüberkommen wollen und es dabei mit ihren Freundlichkeiten und Gehabe stark übertreiben. Dies kann dazu führen, dass das Gegenüber sich zunächst irritiert oder vielleicht sogar etwas bedrängt fühlt und erst einmal Abstand nimmt. Sollte man ein solches Verhalten seines Dating-Partners oder seiner Dating-Partnerin feststellen, kann man sehr gut das Blatt wenden, indem man sich etwas zurücknimmt und seinem Traummann bzw. Traumfrau die Chance gibt, sich zu entspannen und ein Wohlgefühl zu entwickeln.

Tipps zum korrekten Vorgehen beim ersten Date:

  • Verhalten Sie sich während eines Dates so natürlich wie möglich
  • Lassen Sie Ihr Gegenüber auch einmal das Wort führen und unterbrechen Sie ihn oder Sie möglichst nicht in seiner bzw. ihrer Rede
  • Seien Sie höflich und komplimentfreudig – aber überspannen Sie den Bogen bitte nicht

Ein kleines Begrüßungsgeschenk fürs erste reale Date kommt bei Mann wie bei Frau immer gut an. Wählen Sie hierzu bitte ein möglichst dezentes und nicht zu aufdringliches Geschenk. Blumen oder Pralinen oder Eintrittskarten fürs Kino oder Theater passen für das erste reale Zusammentreffen wunderbar und erzeugen mit Sicherheit ein beglücktes Lächeln auf den Lippen Ihrer Angebeteten bzw. Ihres Angebeteten.

Bildnachweis: iStock-473668940