Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. Zweisamkeit.de Magazin
  2. Partnerschaft
  3. Fernbeziehung – Liebe auf Distanz

Fernbeziehung – Liebe auf Distanz




Fernbeziehung, Mann und Frau am Bahnhof

Vor ein paar Wochen haben Sie Ihren Schatz in der Singlebörse gefunden. Von Anfang an hatten Sie beide das Gefühl, sich seit Ewigkeiten zu kennen. Alles stimmte: Sie beide interessieren sich für die gleichen Hobbys, lieben in etwa dieselbe Musik und sind beide sportlich aktiv und tierlieb hinzu.

Gefunden haben Sie sich mit den tollen Optionen, welche die virtuelle Singlebörse zu bieten hat: Foto- und Fragenflirt. Als Sie sich dann zum ersten Mal Angesicht zu Angesicht im Video-Chat sahen, war es komplett um Sie beide geschehen. Das war tatsächlich „Liebe auf den ersten Blick“. Obwohl Sie und Ihr Partner dem Singledasein frönten, war ab diesem Punkt klar, dieser Zustand wird sich sofort ändern.

Ihr erstes reales Date fand in einem Eiscafé in Ihrem Wohnort statt. Ihr Schatz kam dafür weit mit der Bahn angereist. Es gab ein großes „Hallo“ und die virtuelle Liebe auf den ersten Blick verwandelte sich direkt in eine reale. Sie haben viel miteinander gelacht und einen langen Bummel durch die Innenstadt gemacht. Leider musste Ihre große Liebe noch am gleichen Abend abreisen, da sie sich auf der Arbeit gerade nur einen Tag frei nehmen konnte. Der Abschied tat schon ein wenig weh, aber Sie wussten, Sie sehen sich wieder – und das schon bald. Immerhin konnte man sich ja weiterhin in der Singlebörse virtuell treffen und telefonieren.

Von Wochenende zu Wochenende leben: Vertrauen und Geduld sind alles!

Eine Fernbeziehung respektive eine Long-Distance-Beziehung stellen Partner vor eine große, jedoch stemmbare Herausforderung. Die ersten Dates sind es nicht, welche die Beziehungslage auf die Probe stellen. Es vergehen meist Wochen, wenn nicht Monate, bis sich erste kleine oder auch größere Zweifel einschleichen. Vielleicht teilen sogar beide diffuse Befürchtungen, welche sich zunächst kaum in Worte fassen lassen.

Da ist der eine Samstag, mit dem Ihre Kumpels gerne mit Ihnen zu einem Fußballspiel gehen möchten, Sie aber am Bahnsteig stundenlang warten, da die Bahn, mit der Ihre große Liebe kommt, wieder immense Verspätungen aufweist.

Auch kam es schon vor, dass Ihr Schatz wegen des 90. Geburtstag, welcher auf einen Sonntag fiel, Ihnen absagen musste.

In solchen oder ähnlichen Situationen sind Verständnis und Vertrauen gefragt. Beides sollte gerade in einer Fernbeziehung nicht allzu stark überstrapaziert werden.

Stärken Sie Ihre Fernbeziehung, indem Sie sich gegenseitig verabredete Telefonate, Chats etc. auch wirklich einhalten.

Welche Dinge sind besonders wichtig für eine dauerhafte Fernbeziehung?

Ist das erste große Verliebtsein verflogen, geht es tatsächlich ans Eingemachte. Viele Betroffene fragen sich: „Hält unsere Beziehung dem ganzen Stress, welcher eine Long-Distance-Beziehung wie das ewige Hin- und Herpendeln, das tage- oder wochenlang nicht real sehen können wirklich stand, oder zerbricht die Liebe letztlich genau daran?“

Diese Frage hat natürlich ihre Berechtigung, denn in einer länger anhaltenden Fernbeziehung müssen beide Partner ab- und zugeben können und auf manches verzichten lernen.

Nicht jeder kann das auf Dauer. Aber wie heißt es so schön: „Wahre Liebe hält jedem Sturm stand“. Da ist viel Wahres dran. Und viele Singles, welche sich in der Singlebörse kennengelernt haben und momentan eine Fernbeziehung pflegen, erzählen, dass diese wunderbar funktioniert.

Allerdings ist stete Beziehungspflege, wie auch bei einer nahen Partnerschaft, das höchste Gebot.

Diese drei Punkte sind für eine langfristig angelegte Fernbeziehung enorm wichtig:

  • Zweifel, Ängste und Unsicherheiten sollten immer direkt, entweder im persönlichen Chat, am Telefon oder am Wochenende besprochen und geklärt werden.
  • Setzen Sie sich gemeinsam Nah- und Fernziele, damit Sie beide immer etwas haben, auf das Sie zusammen hinarbeiten und auf das Sie sich freuen können.
  • Versuchen Sie Ihre Fernbeziehung spannend zu halten und überraschen Sie Ihren Partner zwischendurch, entweder mit einem spontanen Überraschungsbesuch oder mit einem romantischen Überraschungsgeschenk via Post.

Fazit:

Eine Fernbeziehung kann durchaus in einer Nah-Beziehung münden, wenn Ihr Partner z.B. einen guten Job  in Ihrer Stadt findet oder umgekehrt. Wohl sind auch andere wichtige Gründe wie Familie und Freunde ausschlaggebend. Letztlich entscheiden Sie und Ihr Partner, wie lange Ihre Fernbeziehung eine Fernbeziehung bleiben soll – und so lange die Liebe brennt und das Vertrauen sowie die Geduld stark sind, ist dem auch wahrlich nichts entgegenzusetzen!

Bildnachweis: Depositphotos_140107250_L